Österreich stark vom Tourismus abhängig

/
/ 20. April 2020

Einige der Länder in Europa, die besonders stark von COVID-19 betroffen sind, sind auch in hohem Maß vom Tourismus abhängig, der dieses Jahr wohl großteils ausfallen wird. Österreichs Wirtschaft ist nach Daten der OECD zu mehr als 6 Prozent vom Tourismus abhängig. In Südeuropa ist die Abhängigkeit vom Tourismus noch größer, in Portugal sind es mehr als 12 Prozent.

Wie geht es weiter mit Österreichs Tourismuswirtschaft? Hierzulande werden rund 70% aller Nächtigungen von Ausländern getätigt. Ein Ausgleich durch Binnentourismus kann angesichts dieser Größenverhältnisse kaum gelingen - dafür müsste jede in Österreich lebende Person vom Baby bis zum Greis mehr als 14 Tage auf Österreich-Urlaub fahren. Und das ist nicht nur aus Präferenzgründen unrealistisch: vielen mangelt es durch Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit an Geld, viele mussten einen Großteil ihres Urlaubsanspruchs bereits abbauen oder zur Kinderbetreuung verwenden. Ältere und Angehörige von Risikogruppen werden wohl noch im Sommer zum Zuhausebleiben aufgerufen werden.

Ich bin einverstanden, einen regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Mehr Informationen: Datenschutz.